Nachdem Elon Musk – CEO und Mitgründer des kalifornischen Elektroauto-Riesen Tesla – bereits im März dieses Jahres das neueste Modell aus dem Haus, das Model 3, vorstellte, war der Ansturm auf den neuen Mittelklassewagen groß: Eine Woche nach Präsentation zählte der Wagen bereits über 370.000 Vorbestellungen, Tesla selbst hatte etwa mit einem Drittel davon gerechnet. Doch warum erfreut sich das Model 3 so großer Beliebtheit? Und hält der Stromer was er verspricht?Weiterlesen

RE Logo 2015Das Ziel von einer Million Elektroautos in Deutschland bis 2020 erweist sich nicht als sonderlich leicht. Doch auch in anderen Ländern, selbst sogar in den ganzen USA oder in China, ist die Millionenmarke noch lange nicht erreicht. Schuld ist oft eine zu schwache Infrastruktur der Ladesäulen und auch die Fördermaßnahmen fallen bis jetzt noch zu gering aus. Norwegen und die Niederlande, bei denen sich der Staat wirklich darum bemüht, auf umweltfreundliches Autofahren umzusteigen, haben bereits deutlich mehr Elektroautos als wir. Hier werden auch Großprojekte, wie zum Beispiel der Ausbau der Elektrotaxis am Flughafen Schiphol unterstützt. Weiterlesen

Elektromobilität Bewertung

Im Rahmen der Continental-Mobilitätsstudie 2015, wird u.a. die Frage „Wie steht es um die Akzeptanz neuer Technologien wie Elektromobilität?“ untersucht. Dafür hat das Markt- und Sozialforschungsinstitut infas im Auftrag des internationalen Automobilzulieferers Continental repräsentativ Personen aus Deutschland und den USA befragt; die Ergebnisse wurden durch telefonische Umfragen und Online-Interviews gesammelt.Weiterlesen

Das Jahr 2014 war sehr erfolgreich für die Elektromobilität. Neben der bedeutend hohen Zahl an Elektroauto-Neuzulassungen, ist auch die Beliebtheit von Plug-In-Hybriden und Hybriden gestiegen. In den nächsten sechs Jahren muss sich dennoch einiges tun, damit das Ziel der Bundesregierung „1 Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen bis 2020“ erreicht werden kann. Aktuell sind es nämlich erst um die 24.000 Elektroautos, die auf den deutschen Straßen zu Hause sind.Weiterlesen